Eher bringen Sie ein Schaukelpferd zum Wiehern als einen FISCH aus der Ruhe!
Schon seine Friedlichkeit rechtfertigt die Hoffnung auf eine Liebesgeschichte mit Happy-End – und sie spielt in den klaren Quell-Gewässern einer nicht von Ehrgeiz und Machtstreben vergifteten reinen Seele.

Der Haken an der Partnerschaft liegt in der gegenseitigen Rücksichtsnahme, in ihrer Vorsicht und Sensibilität. Vor lauter Angst, missverstanden zu werden, verharrt der FISCH auf einer Stelle, und die schöne Love-Story ist zu Ende bevor sie eigentlich richtig begonnen hat.

Doch Liebe und Meereswellen sind unergründlich, und wenn Sie sich in Amors Netz verfangen, schwimmen Sie mit ihm in harmonischer Eintracht bis an ihr Lebensende.

Fische ♛ Widder

Das ungeduldige Gezerre an der Angel der Lust und Leidenschaft hat den WIDDER schon manchen FISCH gekostet, denn der war vorsichtig genug, den Köder „Liebe“ erst einmal bedachtsam zu umkreisen.

Schon die stürmische Eile, mit der die Angel ins Wasser seiner zarten Gefühle flog, hat in ihm eher Miss- als Zutrauen erregt. Und von erotischer Erregung kann erst recht keine Rede sein. Auf so unsensible Begierde reagiert er überhaupt nicht. Basta!

Fische ♛ Stier

Die gefühlvolle FISCHE-Seele und das gemütvolle STIER-Herz sind ein Herz und eine Seele.

Der wenig selbstbewusste FISCH schlüpft glücklich glucksend in die warme und fürsorgliche STIER-Geborgenheit. Dort ist er, und da bleibt er, muss keine Angst um seine verletzlichen Gefühle haben.

Der STIER hat bei aller Leidenschaft ein feines Händchen für zarte Erotik und feinsinnige Liebe.

Fische ♛ Zwillinge

FISCH und ZWILLING, zwei Welten, zwei Seelen mit verlockenden Berührungspunkten...

Der bewegliche ZWILLING kann wohl dem tiefgründigen FISCH eine Zeitlang das unbeschwerte Leben fröhlicher Unverbindlichkeiten, Parties und Lüste versüßen, aber irgendwann hat dieser genug davon und die Oberflächlichkeiten seines flatterhaften Partners satt.

Er lässt den ZWILLING sitzen mit all seinen internationalen Kontakten und exotischen Gerichten...

Fische ♛ Krebs

Was sich an zartbesaiteter, körperlicher, geistiger und seelischer Empfängnisbereitschaft zwischen FISCH und KREBS abspielt, ist ein Genuss der allerfeinsten Art.

Einer füttert den anderen mit den zärtlichsten Leckerbissen sanfter und rücksichtsvoller Erotik, angerichtet auf dem blumigen Kissen ihrer unerschöpflichen Phantasie. Diese beiden Geschöpfe schwimmen auf der absolut gleichen Wellenlänge.

Fische ♛ Löwe

Verliebt schlägt das sentimentale FISCHE-Herz dem stolzen LÖWEN entgegen.

Und es gibt durchaus Beziehungen, wo dieser huldvoll das Haupt neigt und sich von dem FISCH Bewunderung und Ehrerbietung seiner Kraft und Stärke entgegenbringen lässt – Zuneigung und gemütliche Räkelstunden im LÖWEN-Plüsch inbegriffen...

Doch manchmal vergreift er sich im Ton, dann kann er Samtpfoten heben, soviel er will – der FISCH beißt nicht mehr an.

Fische ♛ Jungfrau

Ein scheuer FISCHE-Blick hin, ein schüchterner JUNGFRAU-Blick her – beide scheinen äußerlich ganz cool, aber innerlich brodelt's gewaltig.

Der chaotische FISCH schwappt tiefgründig emotionale Gefühlswellen, die kluge JUNGFRAU ordnet sie fein säuberlich auf ihrem Laken. Und ehe sie sich versieht, liegt der FISCH auch schon da drauf mit all seiner gutmütigen und sanften Art – und überlässt der JUNGFRAU das Denken.

Fische ♛ Waage

Wenn ein FISCH der munteren Sorte den Weg der lebhaften WAAGE kreuzt, dann haben diese beiden viel Spaß und Freude miteinander. Aber irgendwann sind Spiel und Freude vorbei, dann sitzen sie gähnend im Bett.

Die kontaktfreudige WAAGE entschwindet, neue Gesprächspartner zu entdecken, und der introvertierte FISCH taucht unter, neue Hintergründigkeitenzu erforschen.

Die beiden trennen sich mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf friedliche Art und Weise.

Fische ♛ Waage

Selbst Amor ist gerührt! Mit feinstem Fingerspitzengefühl befreit der SKORPION das von Ziellosigkeit und Wankelmut überwucherte Gefühls-Aquarium seiner völlig unkämpferisch veranlagten FISCHE-Liebe.

Er bietet diesem von Unsicherheit und Lebensangst geprägten Wesen Schutz vor der rauen Wirklichkeit durch sein selbstbewusstes Auftreten und seinen starken Willen.

Der FISCH badet in Glückseligkeit – er ist sanftes Öl auf die leidenschaftlichen Wogen des SKORPIONS – und treibt zum Ziel seiner Träume...

Fische ♛ Schütze

Wenn SCHÜTZE und FISCH sich treffen, wird ihnen edel und gut ums Herz, denn sie besitzen beide ein hilfreiches Wesen.

Doch während der FISCH seiner Natur entsprechend auf leise und einfühlsame Art seine hilfreiche Hand bietet, zieht der SCHÜTZE lauthals in unverdrossener Weltverbesserermanier durch die Lande.

Das aber ist dem sensiblen FISCH zu aufdringlich, und er tritt peinlich berührt den Rückzug in sichere Gefilde an, womit weiteren Berührungspunkten natürlich Grenzen gesetzt sind.

Fische ♛ Steinbock

Rasende STEINBÖCKE sind selten - aber die FISCHE schaffen's!
Eigentlich wollte er ja gerade eine zornige Standpauke über Disziplin und Ordnung halten, aber nun ist ihm doch wieder dieser kleine, liebenswerte, quicklebendige, aber höllisch unordentliche Teufels-FISCH aalglatt durch die Netze gegangen.

Trotzdem sorgt er sich um ihn, schließlich hat dieses zarte Zauberwesen Sonne in sein arbeitsreiches Leben und Wärme in sein zurückgezogenes einsames Herz gebracht. Und der FISCH bleibt ihm treu!

Fische ♛ Wassermann

Die beiden werfen sich gegenseitig wohlduftende Blüten ins gemeinsame Liebesbad – der FISCH phantasievolle und der WASSERMANN originelle.

Doch mit zunehmender Wasserkühle nimmt der erotische Reiz ab, und die Liebe entschwebt mit dem freiheitsliebenden WASSERMANN-Geist irgendwo in der Unendlichkeit – und die FISCHE-Seele versinkt in den unergründlichen Tiefen des Meeres.

Und wenn sie sich trennen, gibt’s keinen Krieg der Sterne.

::::::::::::